Insel-Login Aktuell gibt es Probleme beim Login mit Insel-Accounts via SWITCHaai (betrifft u.a. ILIAS, KSL). Die entsprechenden Stellen wurden informiert. Dozierende der Humanmedizin wenden sich bitte zwecks Folien-Upload an: studium.meddek@unibe.ch

Nutzungsvereinbarung für das ILIAS der Universität Bern

  1. Allgemeines
    1. Die Weisungen über die «Benutzung der IT-Ressourcen an der Universität Bern» sind im Zusammenhang mit der vorliegenden Nutzungsvereinbarung zu beachten, insbesondere die Benutzungsgrundsätze im Umgang mit Daten (Abschnitt 2) sowie die Bestimmungen bezüglich Missbrauch und Massnahmen bei Missbrauch (Abschnitt 5).
    2. Die Weisungen des «Datenschutz im IT-Bereich der Universität Bern» sind im Zusammenhang mit der vorliegenden Nutzungsvereinbarung zu beachten, insbesondere die Abschnitte zu "Besonders schützenswerte Daten" (Abschnitt 3.1), "Umgang mit Daten" (Abschnitt 5) und "Allgemeine Technische Grundsätze" (Abschnitt 6). Beachten Sie, dass das ILIAS der Universität Bern grundsätzlich nicht benutzt werden darf, um darin Personendaten zu bearbeiten.
    3. Diese Nutzungsvereinbarung richtet sich an die Nutzerinnen und Nutzer von ILIAS der Universität Bern.
  2. ILIAS der Universität Bern
    1. Die Universität Bern stellt die webbasierte open source Software ILIAS (Integriertes Lern-, Informations-und Arbeitskooperationssystem) für Lehre und Forschung im Internet zur Verfügung. Das ILIAS der Universität Bern zielt auf eine Verbesserung der Forschungs-, Lehr-und Studiensituation. Das Angebot soll so gestaltet werden, dass Ihre Forschungs-, Lehr-und Studienanstrengungen optimal unterstützt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden einsatzbegleitende Forschungen durchgeführt.
    2. ILIAS der Universität Bern ist für Benutzerinnen und Benutzer offen, die Zugriff auf die nationale «Authentication and Authorization Infrastructure» von SWITCH (SWITCHaai)verfügen. Dazu gehören Angehörige verschiedener Universitäten und Institutionen. Angehörige der Universität Bern können sich mit der SWITCH edu-ID anmelden.
    3. Bei Fragen bezüglich dieser Nutzungsvereinbarung nehmen Sie bitte Kontakt auf mit: ilias@unibe.ch. Postanschrift: Universität Bern, Vizerektorat Lehre, iLUB, Supportstelle für ICT-gestützte Lehre und Forschung, Hochschulstrasse 6, 3012 Bern
  3. Bereitstellung von Informationen und Materialien
    1. An verschiedenen Stellen in ILIAS haben Sie die Möglichkeit, selbst Inhalte zu erstellen und Dokumente hochzuladen. Dies können zum Beispiel Beiträge in Diskussionsforen, Kommentare zu bereits vorhandenen Inhalten oder Einträge in Wiki-Seiten sein.
    2. Bitte beachten Sie, dass über ILIAS grundsätzlich keine Personendaten (z.B. Adresslisten, Kandidatenlisten von Repetitionsprüfungen oder Listen von Prüfungsergebnissen) veröffentlicht werden dürfen.
    3. Die von Ihnen bereitgestellten Materialien in Kursen, Gruppen etc. werden jederzeit auch ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis von den Administratoren der Plattform kontrolliert und eingesehen. Materialien, die auf ILIAS der Universität Bern hochgeladen wurden und gegen gesetzliche Bestimmungen verstossen, werden entfernt.
    4. Sie sind für das Backup Ihrer Daten selbst verantwortlich. Die Universität Bern haftet in keinem Fall für verloren gegangene Daten und daraus resultierenden Schäden und Folgeschäden. Die Universität Bern führt ein Disaster Recovery (Notfallwiederherstellung) ausschliesslich dann durch, wenn der Server beschädigt wird.
  4. Eigentums- und Immaterialgüterrechte
    1. Mit Ihrer Zustimmung zu dieser Nutzungsvereinbarung erkennen Sie ausdrücklich an, dass auf dem ILIAS der Universität Bern Informationen, Texte, Software, Bilder, Videos, Grafiken, Sound und andere Materialien enthalten sind, die eigentums- und immaterialgüterrechtlich (z.B. mittels Urheber-, Marken-oder Patentrechtsschutz) geschützt sind. Zudem erkennen Sie mittels Zustimmung zu dieser Nutzungsvereinbarung ausdrücklich an, dass Sie nur ein nicht exklusives Nutzungs-und keine Eigentumsrechte an den Materialien auf ILIAS der Universität Bern erwerben.
  5. Verwendung der Informationen und Materialien auf ILIAS der Universität Bern
    1. Die Verwendung von Informationen und Materialien unterliegen grundsätzlich den immaterialgüter-und datenschutzrechtlichen Bestimmung von Bund und Kanton. Die Nutzerinnen und Nutzer sind persönlich verantwortlich, wenn sie urheberrechtlich geschützte Werke auf ILIAS der Universität Bern hochladen und Dritten zugänglich machen.
    2. Das hiermit gewährte Nutzungsrecht für ILIAS der Universität Bern wird Ihnen persönlich zugestanden und ist weder übertragbar noch exklusiv. Als Benutzerin/Benutzer sind Sie berechtigt, die Materialien, die Ihnen durch ILIAS der Universität Bern zugänglich sind, für den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch herunterzuladen.
    3. Sie verpflichten sich, die Materialien aus ILIAS der Universität Bern nicht für andere Zwecke zu vervielfältigen, zu nutzen, zu verkaufen, zu übertragen, zu publizieren oder nichtberechtigten Dritten zur Verfügung zu stellen.
    4. Es ist Ihnen gestattet, Materialien, die Sie von ILIAS der Universität Bern heruntergeladen haben, im Rahmen von Unterricht, Studium und Forschung (z.B. in Seminararbeiten, Referaten und Artikeln) innerhalb der Institutionen zu verwenden, die über SWITCHaai einen Zugang auf ILIAS der Universität Bern haben. Diese Zustimmung ist daran gebunden, dass jede Verwendung von Materialien aus ILIAS der Universität Bern durch einen korrekten Quellenvermerk kenntlich gemacht wird.
    5. Die vorgenannte Erlaubnis umfasst nicht die Verbreitung in SocialMedia, Postings an Newsgruppen, Mailinglisten oder sonstige elektronische Vertriebswege ausserhalb der Umgebung von ILIAS der Universität Bern.
    6. Werden Materialien von ILIAS der Universität Bern für andere Zwecke als die hier aufgeführten verwendet, sind Sie verpflichtet, sich an die berechtigten Urheber des entsprechenden Materials zu wenden.
  6. Nutzung des Mailsystems
    1. Das interne Mailsystem von ILIAS der Universität Bern darf nicht für Werbung benutzt werden.
  7. Über diese Nutzungsvereinbarung
    1. Diese Nutzungsvereinbarung kann jederzeit über die Loginseite oder über das Impressum des ILIAS der Universität Bern eingesehen werden.
    2. Die Supportstelle für ICT-gestützte Lehre und Forschung der Universität Bern ist berechtigt, jeden Abschnitt dieser Nutzungsvereinbarung jederzeit zu ändern. Änderungen treten in Kraft, sobald die Universität Bern sie online publiziert hat. Die überarbeitete Nutzungsvereinbarung wird nach jeder Änderung beim Einloggen in ILIAS der Universität Bern zur neuerlichen Bestätigung eingeblendet. Mit dem Akzeptieren der geänderten Nutzungsvereinbarung ist die Benutzerin/der Benutzer an die Bestimmungen der geänderten Nutzungsvereinbarung gebunden.
  8. Änderung des Angebots
    1. Die Supportstelle für ICT-gestützte Lehreund Forschung der Universität Bern kann Teile oder bestimmte Funktionen des Angebots jederzeit ändern oder ausser Kraft setzen. Die Universität Bern kann jederzeit die Nutzung und den Zugang zu den Angeboten von ILIAS der Universität Bern sowie die Dauer und den Umfang der Nutzung beschränken. Die Universität Bern ist bestrebt, Ausfallzeiten möglichst kurz zu halten und dafür Sorge zu tragen, dass alle Funktionen jederzeit zur Verfügung stehen. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf eine jederzeitige Verfügbarkeit des Angebots von ILIAS der Universität Bern.
  9. Zugangskennung
    1. Sie sind verantwortlich für jede Nutzung des Angebots von ILIAS der Universität Bern, die mit Hilfe Ihrer Zugangsdaten (Benutzername und Passwort) ausgeführt wird. Sie haben dafür Sorge zu tragen, dass insbesondere Ihr Passwort vor unautorisiertem Gebrauch geschützt ist. Im Falle der Vermutung oder im Wissen um eine missbräuchliche Verwendung Ihrer Zugangsdaten, sind Sie verpflichtet, die Supportstelle für ICT-gestützte Lehre und Forschung der Universität Bern unverzüglich zu benachrichtigen. Die Universität Bern behält sich vor, im Schadensfall Regress auf den verantwortlichen Benutzer zu nehmen.
  10. Gewährleistung und Schadenersatzansprüche
    1. Die Funktionen von ILIAS der Universität Bern werden auf der Basis «as-is» und «as-available» angeboten. Es gibt keine Gewährleistung. Schadenersatzansprüche aus der Nutzung bzw. einer nicht ermöglichten Nutzung von ILIAS der Universität Bern sind ausgeschlossen.
    2. Sie stimmen ausdrücklich zu, dass der Gebrauch der Materialien aus ILIAS der Universität Bern auf eigenes Risiko erfolgt. Dazu gehört auch die Gefahr, Dateien herunterzuladen, die Viren enthalten und auf Ihrem Computer Schäden und durch Ihren Computer Folgeschäden verursachen können. Für ausreichenden Schutz Ihres Rechners (z.B. durch Virenscanner) sind Sie selbst verantwortlich.
    3. Weder der Hersteller noch der Entwickler haften für irgendwelche Schäden, die aufgrund der Benutzung von ILIAS der Universität Bern entstehen.
    4. Die Universität Bern trägt keine Verantwortung für die in Diskussionsforen, Uploads und E-Mails veröffentlichen Inhalte innerhalb von ILIAS der Universität Bern.
    5. Die Universität Bern ist nicht für den Inhalt der auf ILIAS der Universität Bern enthaltenen Links zu Webseiten von Drittanbietern oder irgendwelcher damit verknüpften weiteren Seiten verantwortlich, die nicht von der Universität Bern betrieben werden.
  11. Begleitforschung
    1. Aktivitäten, die Sie innerhalb von ILIAS der Universität Bern tätigen, werden grundsätzlich protokolliert.
    2. Die Zustimmung zu dieser Nutzungsvereinbarung ist mit einer allfälligen Auswertung der protokollierten Daten durch Forschende verbunden.
    3. Ergebnisse aus dieser Begleitforschung werden nur in aggregierter und anonymisierter Form publiziert.
  12. Immatrikulationspflicht für reguläre Veranstaltungen
    1. Bitte beachten Sie, dass der Beitritt zu einem Kurs auf ILIAS nur dann dazu berechtigt die Lehrveranstaltung zu besuchen oder die Leistungskontrolle abzulegen, wenn Sie immatrikuliert oder registriert sind (vgl. Art. 6 Abs. 3 UniV: «Wer nicht immatrikuliert oder registriert ist, darf keine Leistungen der Universität beanspruchen, namentlich weder Lehrveranstaltungen besuchen noch Leistungskontrollen ablegen.»).
Bern, 19.04.2022