Reiter

Anleitung: Selbstevaluation

Anleitung: Selbstevaluation

1. Eine Selbstevaluation anlegen

Klicken Sie auf «Neues Objekt hinzufügen».
Wählen Sie das Objekt «Selbstevaluation».
Geben Sie der Selbstevaluation einen Titel.
Klicken Sie auf «Selbstevaluation hinzufügen».

2. Einstellungen anpassen

Gehen Sie zum Register «Einstellungen».
Wenn «Online», ist die Selbstevaluation für andere sicht- und nutzbar.
Wenn die «Identitätsauswahl» aktiviert ist, wird für anonyme Teilnehmer:innen vor dem Start der Selbstevaluation eine Identifikation generiert, mit der sie die Selbstevaluation unterbrechen und später fortsetzen können.
Eine Selbstevaluation kann nur dann anonym durchgeführt werden, wenn sie in einem öffentlichen Bereich von ILIAS liegt (z.B. iTools) und die Rechte der Selbstevaluation entsprechend angepasst sind. Um anonym zu bleiben, dürfen die Teilnehmenden nicht in ILIAS angeloggt sein. Anderenfalls können sie anhand ihres Anmeldenamens in den Resultaten identifiziert werden.
Sie können einen Einleitungs- und/oder einen abschliessenden Text eingeben, der vor dem Start bzw. nach Beendigung der Selbstevaluation angezeigt wird.
Wenn Sie die «Identitätsauswahl» aktiviert haben (siehe Punkt 3), können Sie einen Erläuterungstext festlegen, der anonymen Teilnehmenden angezeigt wird.
Wählen Sie, wie die Fragen und Fragenblöcke (siehe 3. Frageblöcke, Stammdatenblöcke & Fragen hinzufügen) aufgeteilt und dargestellt werden sollen.
Wählen Sie, wie das Feedback (siehe 4. Feedback hinterlegen) dargestellt werden soll.
Geben Sie die Bewertungsskala zur Beantwortung aller Fragen, die Sie erfassen werden (siehe 3. Frageblöcke, Stammdatenblöcke & Fragen hinzufügen), ein. 
Beginnen Sie die Skalierung (Numerischer Wert) mit 0 und nicht wie oft üblich mit 1. Das später erfolgende Feedback (Prozentbereiche) erfolgt damit korrekt.
Speichern Sie Ihre Einstellungen.

3. Frageblöcke, Stammdatenblöcke & Fragen hinzufügen

Bevor Sie der Selbstevaluation Fragen hinzufügen können, müssen Sie mindestens einen Frageblock oder einen Stammdatenblock definieren. Anschliessend können Sie in diesem Ihre Fragen in den Frageblock bzw. in den Stammblock einfügen.

Frageblöcke & Stammdatenblöcke definieren

Sowohl Frageblöcken als auch Stammdatenblöcken können Sie Fragen hinzufügen. Die Fragen in den Frageblöcken werden mithilfe der in den Einstellungen definierten Skala beantwortet (siehe 2. Einstellungen anpassen). Für Fragen im Stammdatenblock können individuelle Antwortoptionen festgelegt werden. Die Antworten zu Fragen aus dem Stammdatenblock fliessen nicht in die Auswertung der Selbstevaluation ein, weshalb sie sich vor allem dazu eignen, zusätzliche Informationen über die ausfüllenden Personen zu erheben, z.B. demografische Variablen (Geschlecht, Alter, Zivilstand, etc.).
Gehen Sie zum Register «Fragen und Feedback».
Um einen Frageblock hinzuzufügen, klicken Sie auf «Frageblock hinzufügen»
Um einen Stammdatenblock hinzuzufügen, klicken Sie auf «Stammdatenblock hinzufügen».
Geben Sie dem Block einen Titel.
Klicken Sie auf «Block erstellen».

Fragen in einen Frageblock einfügen

Gehen Sie zum Register «Fragen und Feedback».
Öffnen Sie das Aktionenmenü des Frageblocks.
Klicken Sie auf «Fragen bearbeiten».
Klicken Sie auf «Frage hinzufügen».
Geben Sie Ihre Frage ein.
Achten Sie darauf, dass die Fragenformulierung mit den Antwortoptionen der in den Einstellungen definierten Skala (siehe 2. Einstellungen anpassen) kompatibel ist.
Sie können einen Kurztitel für die Frage eingeben.
Wenn Sie keinen Kurztitel eingeben, wird automatisch als Titel «Frage 1.1», «Frage 1.2», etc. verwendet.
Für negativ formulierte Fragen können Sie die in den Einstellungen definierte Skala (siehe 2. Einstellungen anpassen) umkehren.
Klicken Sie auf «Frage erstellen».

Fragen in einen Stammdatenblock einfügen

Falls Sie die Matrikelnummern Ihrer Studierenden oder ähnliche personenbezogene Daten erfragen möchten, beachten Sie bitte den Datenschutz (siehe Weisungen zum Datenschutz im IT-Bereich der Universität Bern).
Gehen Sie zum Register «Fragen und Feedback».
Öffnen Sie das Aktionenmenü des Stammdatenblocks.
Klicken Sie auf «Fragen bearbeiten».
Klicken Sie auf «Frage hinzufügen».
Geben Sie Ihre Frage ein.
Geben Sie der Frage einen Kurztitel.
Der Kurztitel wird für Feedback-Grafiken und CSV-Export verwendet.
Wählen Sie einen Fragetyp aus:
  • «Textfeld (beliebige Werte)»: Die Teilnehmenden können einen eigenen Text formulieren.
  • «Auswahlliste (feste Werte)»: Die Teilnehmenden können aus vorgegebenen Antwortmöglichkeiten mehrere auswählen. Geben Sie die Antwortmöglichkeiten in die Felder ein. Mit den Aktionen «+» und «–» können Sie weitere Antwortmöglichkeiten hinzufügen oder bestehende entfernen. 
  • «Single Choice Frage»: Die Teilnehmenden können aus vorgegebenen Antwortmöglichkeiten eine auswählen. Geben Sie die Antwortmöglichkeiten in die Felder ein. Mit den Aktionen «+» und «–» können Sie weitere Antwortmöglichkeiten hinzufügen oder bestehende entfernen. 
  • «Matrixfrage»: Die Teilnehmenden können vorgegebene Fragen oder Aussagen anhand einer Skala beantworten bzw. bewerten. Geben Sie die Skalenwerte und Ihre Fragen in die Felder ein. Mit den Aktionen «+» und «–» können Sie weitere Werte und Fragen hinzufügen oder bestehende entfernen.
Wenn aktiviert, ist die Beantwortung der Frage verpflichtend. Teilnehmende können nicht zur nächsten Frage navigieren oder die Selbstevaluation beenden, ohne die Frage beantwortet u haben.
Klicken Sie auf «Frage erstellen».

4. Feedback hinterlegen

Wichtig bei der Selbstevaluation ist, dass die Teilnehmenden nicht wie bei einer Umfrage oder einem Test üblich, einfach nur Fragen beantworten, sondern, dass diese am Schluss auch ein Feedback in Bezug auf ihre Antworten in den einzelnen Blöcken erhalten.

Es muss mindestens ein Feedback für Frageblocks hinterlegt werden. Optional können Sie zusätzlich ein Gesamtfeedback geben. Das Gesamtfeedback bezieht sich auf das Gesamtergebnis und wird in der Auswertung zuoberst unter der «Übersicht» angezeigt. Das Feedback zum Frageblock bezieht sich nur auf den jeweiligen Block und wird in der Auswertung jeweils unter dem Frageblock angezeigt.
Gehen Sie zum Register «Fragen und Feedback».
Um Feedback für einen Frageblock zu definieren, öffnen Sie das Aktionenmenü des Frageblocks und klicken Sie auf «Feedback bearbeiten».
Um Gesamtfeedback zu definieren, klicken Sie auf «Gesamtfeedback bearbeiten».
Klicken Sie auf «Feedback hinzufügen».
Geben Sie dem Feedback einen Titel.
Wählen Sie, für welchen Prozentbereich das Feedback gelten soll.
  • «Lineare Bereichszuordnung»: Die Prozentbereiche werden anhand der Anzahl eingegebener Feedbacks automatisch zugeordnet: bei nur einem Feedback gilt der Bereich 0-100%, bei zwei Feedbacks 0-50% und 51-100% usw.
  • «Manuelle Zuordnung»: Sie können den Prozentbereich mit Hilfe des Sliders selbst festlegen.
Für Frageblöcke muss der gesamte Prozentbereich mit Feedback abgedeckt sein. Ob das der Fall ist, sehen Sie in der Tabelle «Fragenblöcke» in der Spalte «Feedback-Block vollständig» (Register «Fragen und Feedback»).
Geben Sie Ihren Feedbacktext ein.
Klicken Sie auf «Erstellen».

5. Eine Selbstevaluation durchführen

Um die Selbstevaluation durchführen zu können, muss diese «Online» gestellt sein (siehe 2. Einstellungen anpassen).
Gehen Sie zum Register «Selbstevaluation».
Ist die Einstellung «Identitätsauswahl» aktiviert (siehe 2. Einstellungen anpassen), gelangen nicht eingeloggte Teilnehmende zur Identifikationsseite.
Um die Selbstevaluation von Beginn an auszufüllen, klicken Sie auf «Mit neuer Identifikation starten» und anschliessend auf «Starten». Notieren Sie sich die Identifikation
Um mit einer bereits begonnenen Selbstevaluation fortzufahren, klicken Sie auf «Mit bestehender Identifikation starten». Geben Sie Ihre Identifikation ein und klicken Sie auf «Starten»
Es erscheint ein Start-Button und, je nach Einstellung, der Einleitungstext (siehe 2. Einstellungen anpassen). Klicken Sie auf «Start» bzw. «Antworten bearbeiten».
Sollten Sie statt dem Start-Button einen Hinweis sehen, dass die Selbstevaluation nicht gestartet werden kann, prüfen Sie folgende Aspekte:

• Ist die Selbstevaluation «Online» (siehe 2. Einstellungen anpassen)?
• Haben Sie eine Skala definiert (siehe 2. Einstellungen anpassen)?
• Haben Sie mindestens einen Frageblock oder Stammdatenblock mit mindestens einer Frage angelegt (siehe 3.2 Fragen in einen Frageblock einfügen bzw. 3.3 Fragen in einen Stammblock einfügen)?
• Ist das Feedback vollständig (siehe 4. Feedback hinterlegen)?
Folgende Elemente sind für die Teilnehmenden während des Ausfüllens sichtbar:
Frageblock (je nach Einstellung ein Block oder mehrere Blöcke pro Seite)
Fragen
Skala
«Weiter» bzw. «Speichern» und «Abbrechen» Buttons
Folgende Elemente sind für die Teilnehmenden nach Beendigung sichtbar:
Abschliessender Text (je nach Einstellung)
Gesamtfeedback (falls hinterlegt)
Wechsel Anzeige als Balkendiagramm Spinnengrafik oder Links-Rechts-Profil (je nach Einstellung)
Feedback zum Frageblock

6. Ergebnisse einsehen & verwalten

Gehen Sie zum Register «Resultate». Sie sehen die Ergebnisse sämtlicher Teilnehmer:innen in der Tabelle aufgelistet.
Sie können die Teilnehmenden anhand ihres Anmeldenamens identifizieren.
Bei anonymer Teilnahme erscheint hier der Identifizierungscode anstelle des Anmeldenamens.
Sie können sehen, ob die Teilnehmenden die Selbstevaluation abgeschlossen haben oder nicht.
Sie können einsehen, welches Feedback die einzelnen Teilnehmenden erhalten haben. Öffnen Sie dazu das Aktionenmenü der Person und klicken Sie auf «Feedback anzeigen».
Sie können Datensätze löschen:
Sie können einzelne Datensätze löschen, indem Sie diese einzeln auswählen und anschliessend «Datensatz löschen» klicken oder dieselbe Option über das Aktionenmenü ausführen. 
Sie können alle Datensätze löschen, indem Sie auf «Alle Datensätze löschen» klicken.
Sie können die Resultate als .csv Datei exportieren.

7. Einsatzszenarien

Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Eindruck davon verschaffen, wie eine Selbstevaluation eingesetzt werden kann:

Zuletzt geändert: 1. Aug 2023, 11:29, Thiel, Anja [a.thiel5]